Solarstrahlungsmessung mit dem Multimeter

Produktionsstopp zum 30. Juni 2017

Bitte verwenden Sie unseren Sensor Si-V-1.5TC-DMM.


Mit dem Typ SiS-01TC-DMM bieten wir auch einen Sensor für den Werkzeugkoffer an. Dieser Sensor ermöglicht eine sehr schnelle und einfache Möglichkeit der Bestrahlungsstärkemessung, um bei der Inbetriebnahme oder Wartungsarbeiten die Funktion einer PV-Anlage zu überprüfen. Denn nur durch einen Vergleich mit der aktuellen Bestrahlungsstärke können Messungen von Leerlaufspannung und Kurzschlussstrom sowie die am Wechselrichter angezeigte PV-Leistung auf Plausibilität überprüft und dem Kunden so die einwandfreie Funktion der  Anlage dargestellt werden.
Der Sensor SiS-01TC-DMM wird in einem robusten Aluminiumgehäuse und einem 3,0 m langen Anschlusskabel mit konfektionierten Laborsteckern geliefert. Die Spannungsversorgung erfolgt über eine interne Lithiumbatterie mit einer Lebensdauer von ca. 8 Jahren. Mit dem Ausgangssignal von 1 V für 1.000 W/qm kann die Solarstrahlung ohne Umrechnung direkt auf einem Voltmeter abgelesen werden, da der Millivolt-Wert am Multimeter direkt als Bestrahlungsstärkewert in W/m² abgelesen werden kann.

  • Typ Versorgung Temperatur-
    kompensation
    Bestrahlungsstärkesignal Modultemperatursignal
    SiS-01TC-DMM Interne Li-Batterie ja 0...1,4 V für 0...1.400 W/qm ---
  • Solarstrahlungssensoren SiS-Serie
    Datenblatt zu unseren analogen Silizium-Solarstrahlungssensoren

    Kurzanleitung für Solarstrahlungssensoren SiS-Serie
    Montageanleitung zu unseren analogen Silizium-Solarstrahlungssensoren SiS

  • Solarstrahlungsmessung mit dem Multimeter