Ingenieurbüro Mencke & Tegtmeyer GmbH

Gegründet im Jahre 1993 als GbR, umfirmiert in eine GmbH im Jahre 2008, arbeiten wir an der Verbesserung und Qualitätssteigerung von PV-Anlagen durch unsere vielfältigen Eigenentwicklungen im Bereich der Messgeräte für die Solartechnik. Unsere robusten und hochgenau kalibrierten Silizium-Solarstrahlungssensoren werden weltweit von führenden Herstellern von PV-Monitoringsystemen und Wechselrichtern eingesetzt. Ergänzt werden diese Sensoren durch unsere Temperatursensoren für die Messung der Modul- und Umgebungstemperatur. Aber auch hochwertige Fremdfabrikate wie Pyranometer, Windsensoren und Kombiklimasensoren werden von uns in eigenen Datenerfassungssystemen eingesetzt oder als Zulieferer angeboten. Für die Leistungsvermessung von PV-Modulen bieten wir unterschiedliche kalibrierte PV-Kennlinienmessgeräte an, die für Messungen unter natürlichem Sonnenlicht genauso eingesetzt werden wie unter Sonnensimulatoren, die wir als Blitzlicht- oder Dauerlichtsysteme für unterschiedliche Anwendungsbereiche anbieten. Erweitert wird das Angebotsspektrum durch Multiplexersysteme für die vollautomatische Langzeitvermessung vom mehreren PV-Modulen. Unsere Dienstleistungen umfassen nicht nur die Beratung für die Zusammenstellung idealer Sensoren, Messumformer und Datenlogger, sondern ebenfalls unabhängige Planungsleistungen für den Bau von PV-Anlagen.

Mitgliedschaften

Verband beratender Ingenieure VBI seit Oktober 2002
Förderverein der Klimaschutzagentur Region Hannover seit Februar 2003
Bundesverband Solarwirtschaft seit Februar 2005
Förderverein Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln/Emmerthal seit August 2008

Mitglied im Förderverein des ISFH

Seit 2008 ist die Ingenieurbüro Mencke & Tegtmeyer GmbH Mitglied im Förderverein des Institut für Solarenergieforschung GmbH Hameln / Emmerthal ISFH.

www.isfh.de