Pyranometer von Kipp & Zonen

zur Messung der Bestrahlungsstärke

Die Kipp & Zonen Pyranometer wurden für den Einsatz bei jeglicher Wetterbedingung entwickelt, vom arktischen bis hin zum Wüstenklima. Sie werden überall auf der Welt eingesetzt, in der Meteorologie, Hydrologie, Klimaforschung, zur Erfassung der Solarstrahlung, bei der Materialprüfung, zur
Überwachung von Gewächshäusern, bei der Gebäudeautomation, um nur einige zu nennen. In der Photovoltaik werden Pyranometer insbesondere im Bereich Forschung und Entwicklung eingesetzt.

Selbstverständlich können wir Ihnen auch speziell angepasste Messumformer sowie Montagematerial anbieten.

  • Typ Iso-Klassifizierung Ausgangssignal
    CMP 3 Second Class 5 bis 20 μV/W/qm
    CMP 6 First Class 5 bis 20 μV/W/qm
    CMP 10/11 Secondary Standard 7 bis 14 μV/W/qm
    CMP 21/22 Secondary Standard 7 bis 14 μV/W/qm
    SMP 3 Second Class RS485 / 1 V oder 20 mA
    SMP 6 First Class RS485 / 1 V oder 20 mA
    SMP 10/11 Secondary Standard RS485 / 1 V oder 20 mA
    SMP 21/22 Secondary Standard RS485 / 1 V oder 20 mA
  • CMP 3/6/10/11/21/22, Pyranometer, Datenblatt

    SMP 3/10/11, Pyranometer, Datenblatt

    Messumformer UgT-MU, Ausgang 10 V und 20 mA
    Eingangsspannungsbereich beliebig anpassbar auf jeden Pyranometerkalibrierwert

  • CMP 3
    CMP 10
    Tracker für Pyranometer
    Langzeit Outdoor-Test